Prof. Dr. Huang Huang

08 Jan


Prof. Huang Huang (geboren 1954) wurde in seiner Heimatprovinz Jiangsu in den 70er Jahren von den renommierten Ärzten Xing Lijiang und Xia Yijun in einem Meister-Schüler-Verhältnis ausgebildet und absolvierte parallel dazu sein Studium an der Nanjing Universität der Chinesischen Medizin (NJUCM) in China. Während seines Masterstudiums an der NJUCM setzte er sich intensiv mit den verschiedenen Ansätzen der alten Meister der Chinesischen Medizin auseinander. Sein Schwerpunkt lag dabei auf der Erforschung der Menghe-Linie von Fei Boxiong.
Nachdem er sein Masterstudium erfolgreich abgeschlossen hatte, ging er 1989 für ein Jahr an die Kyoto Universität in Japan und 1999 für einen weiteren Forschungsaufenthalt an die Juntendo Universität in Japan. Dort beschäftigte er sich u.a. intensiv mit der Kampo-Medizin, der klassischen Chinesischen Medizin mit japanischer Prägung. Im Jahr 2001 absolvierte er erfolgreich sein Doktorstudium. Seitdem forscht, lehrt und praktiziert er an der NJUCM, von der er auch zum Professor ernannt wurde. Nachdem er sich zu Beginn seiner Karriere vor allem den Theorien der verschiedenen Schulen der Chinesischen Medizin gewidmet hatte, galt sein Hauptinteresse in den letzten Jahrzehnten der Erforschung von klinischen Anwendungen nach klassischen Rezepturen von Zhang Zhongjing.

Prof. Huang ist Autor und Herausgeber zahlreicher wegweisender Fachbücher, die zum Teil sowohl ins Englische als auch ins Deutsche übersetzt wurden.
Das Buch „Die Klassischen Rezepturen der Chinesischen Medizin in der modernen Praxis“ war seine erste Veröffentlichung auf dem deutschsprachigen Markt. Es erschien 2010 im Verlag Müller & Steinicke und wurde von Dr. phil. Andreas Kalg übersetzt. Es kann über den Fachbuchvertrieb naturmed (http://www.naturmed.de/) erworben werden.
Das Internationale Institut der Jingfang an der NJUCM steht unter der Direktion von Prof. Huang und ist weltweit das erste Fachhochinstitut, das für Jingfang in den Bereichen Forschung, Anwendung, Bildung und Kommunikation eine Ausbildung anbietet.

Prof. Huang ist Professor an der Schweizerischen Akademie der Chinesischen Medizinwissenschaften (SACM) in Bad Zurzach. Ebenso ist er Ehrendirektor des Schweizerischen Instituts der Jingfang an der SACM, das ein weiterer Lehrstuhl des Internationalen Instituts der Jingfang ist.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden