Prof. Dr Bo-Ying Ma

25 Oct


Prof. Liu Nongyu, Professor der TCM Universität Nanjing, Dozent zur Begleitung von Master Studenten, Stammhalter der zweiten Gruppe von national anerkannten Experten zum Erhalt der akademischen Erfahrung der altüberlieferten Chinesischen Medizin.

– Wurde zum Vizeprofessor und akademischen Berater (akademischer Vorsitzender für den Lehrgang der Masterstudenten) für Chinesische Medizin der Hongkong Universität ernannt,
– gleichzeitig Präsident der internationalen Gesellschaft für Sehnenakupunktur, stellvertretender Vorsitzenderder Vereinigung der Fachrichtung für Diagnose nach Meridianen und Sehnen der chinesischen Akupunkturgesellschaft,
– Redaktor der Fachzeitschrift “Akupunktur in China“,
– Geschäftsführer des Ausschusses der Fachrichtung für Beckenbodenmedizin der internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin,
– Direktor der Abteilung Akupunkturpunkte der chinesischen Akupunkturgesellschaft, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses der Fachrichtung für klinische Medizin der Akupunkturgesellschaft der Provinz Jiangsu,
– stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses der Fachrichtung für minimalinvasive Akupunktur der Gesellschaft für Chinesische Medizin der Provinz Jiangsu.

Verfügt über 30 jährige Erfahrung in der Lehre, klinischen Anwendung und Forschung der Akupunktur.
Forschungsrichtung: Erforschung der Qualität, Quantität und Methoden der Moxibustion, postuliert daraus folgend eine Beziehung der Quantität mit der Wirkung der Moxibustion; die klinische Erforschung der Akupunktur und die Theorie der Meridiane und Sehnen im „Inneren Klassiker“, sowie die Erforschung von Schmerzsyndromen, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule zusammenhängen. Befürwortet das Modell der Sicht der Differentialdiagnose nach „Bi-Symptomen nach fünf Schichte“ welche die Sehnen ins Zentrum stellt und hat die Sehnenakupunkturbehandlungsmethode “Sichere Akupunkturmethode ohne Empfindung mit schneller Wirkung” entwickelt, integriert die“Behandlungsmethode der Leitbahnen und Mobilisation der Wirbelsäule”. Hat in Akupunkturfachzeitschriften auf nationaler und provinzialer Ebene über 50 Artikel publiziert, davon 20 Artikel zur klinischen Anwendung der Theorie der Meridiane und Sehnen. Er hat in Hongkong, Shenzhen, Guangzhou, Jiangsu, Henan, Hunan, Shandong, Zhejiang und Beijing Vorträge über die Sehnenakupunkturbehandlungsmethode gehalten, die bei den Fachärzten sehr gut angekommen sind. Er reiste mehrmals nach Deutschland, Mexiko und Japan um Vorträge zu halten. Seine Spezialitäten sind die Diagnose und Behandlung mit Chinesischer Medizin und Akupunktur bei Erkrankungen wie schmerzhaften Lähmungserkrankungen, Halswirbelerkrankungen, Bandscheibenvorfällen, Verletzungen des Weichteilgewebes, Gelenksschmerzen, Migräne, Trigeminusneuralgie und Gesichtslähmungen, Hemiplegie, Tinnitus und Taubheit.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden